Begeisterter Applaus. Es war einer jener Theaterabende, die man so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

MORGENWEB RHEIN-NECKARals Himmlischt in der Farce "Mein Kampf"

 

UNGEHORSAM GEGEN DEN STAAT

Mit »Civil Disobedience« oder »Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat« veröffentlichte Herny D. Thoreau 1849 ein radikales Essay. Der Vordenker des zivilen Ungehorsams appeliert darin an das Gewissen des jeden Einzelnen und wagt von einem Staat zu träumen, in dem das Individuum nicht sämtliche Verantwortung an die Mehrheit überträgt. Hochaktuell, literarisch geschliffen und bestechend klar argumentiert.Szenische Lesung

Das SCHILLER PUZZLE

Wer war Friedrich Schiller? Diese szenische Colllage sucht in Liebesbriefen, Tagebüchern, Schmähschriften, Bittgesuchen, Fanpost sowie natürlich Auszügen aus seinen Werken nach dem Menschen hinter dem Klassiker. Der Schrecken aller Schüler verwandelt sich somit in einen widersprüchlichen, aufbegehrenden und so gar nicht abgehobenen Zeitgenossen. Deutsche Klassik frisch, frech und entstaubt - inklusive Balladen-Crashkurs!Szenisches Programm

DER SELTSAME FALL DES BENJAMIN BUTTON

Mit der satirischen Lesung »Der seltsame Fall des Benjamin Button« folgt Thomas Maria Wiesenberg mit Autor F. Scott Fitzgerald dem absurden Lebensweg eines Mannes, der als Greis zu Welt kommt und statt normal zu altern immer jünger wird. Schnell kommt er mit dem gesellschaftlichen Kodex in Konflikt, was in den aberwitzigsten Situationen gipfelt - höchst tragisch für die Hauptfigur, höchst amüsant für das Publikum!Lesung

FRANKenSTEIN

Der 1818 erschienene Schauerroman »Frankenstein oder Der moderne Prometheus« von Mary Shelley gilt als Klassiker der Horrorliteratur. Dabei jagt uns die Geschichte um den größenwahnsinnigen Frankenstein und sein zum Leben erwecktes Geschöpf nicht nur eiskalte Schauer über den Rücken, sie rührt auch an unser Verantwortung als Schöpfer und weicht nicht von der Seite der entstellten Kreatur auf ihrer glücklosen Suche nach Liebe.Lesung

EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE

Jeder kennt die Erzählung um den Geizkragen Ebenezer Scrooge, der in der Nacht vor Weihnachten von drei Geistern heimgesucht wird, die sein Leben auf den Kopf stellen. Wenngleich aus dem Jahr 1843, sprüht »Die Weihnachtsgeschichte« (A Christmas Carol) von Charles Dickens vor phantastischen Einfällen, sprachlicher Intensität und schrulligen Charaktären. Ein Muss nicht nur zur Weihnachtszeit, dann aber kaum mehr wegzudenken!Lesung

DINNER FOR ONE

Seit 1969 gibt es kein Silvester ohne Miss Sophie und ihren getreuen Butler James. Da die zum 90. Geburtstag geladene Abendgesellschaft durch Verstorbenheit glänzt, miemt nun James die Verflossenen und macht auch vor deren Getränken nicht halt. So kann schon mal ein Tigerkopf im Weg sein, wenn es wieder heißt: Die gleiche Prozedur wie letztes Jahr, Miss Sophie? - Die gleiche Prozedur wie jedes Jahr, James!"Kult-Sketch (deutsch/englisch)

DAS KNIGGE DINNER

Woher stammen eigentlich unsere Tischsitten? Welch zwielichtige Bedeutung hat das Wort Kavalier? Und wer hält denn nun wem die Tür auf? Direkt zwischen dem Publikum zeigt das Ensemble von DAS KNIGGE DINNER - »Lachen gehört zum guten Ton!« um Thomas Maria Wiesenberg mit viel Humor, wie Sie die steilen Klippen der Etikette elegant umschiffen. Knigge rockt, die musikalische Dinnershow mit Handkuss!www.das-knigge-dinner.de