Regie führte Thomas Wiesenberg. Das ist anders, das ist überraschend, witzig und unglaublich berührend. Und Zum Schluss sass niemand mehr auf seinem Stuhl!

ÖDG Magdeburg 2023Autor und Regisseur der Stückentwicklung »Breakfast Club«

Eine gute Regie gibt uns die Freiheit, auf der Bühne eine Welt entstehen zu lassen, in die wir eintauchen - und unser Publikum mitnehmen! Thomas Wiesenberg arbeitet mit professionellen Spielern, erfahrenen Laien, Kindern und Jugendlichen. Er inszenierte Krimis, Komödien, Musicals, Stückentwicklungen und Unterhaltungsformate vom intimen Zwei-Personen-Stück bis zur großen Show in der Stadthalle.

Erst kommt die Arbeit, dann der Applaus! Fotos von Maximilian Buckup zur Premiere und Dernière »Breakfast Club« 2023.

REGISSEUR Thomas Wiesenberg setzt mit einer gekonnten Charme-Offensive von komödiAntischem Feuerwerk eine spannende Handlung in Gang.

Hermann, das Magazin aus Cottbus 2017Regisseur der Kriminalkomödie »Zwei wie Bonnie und Clyde«

Auswahl an Szenenfotos verschiedenster Inszenierungen an verschiedenen Theatern, sämtliche Recht vorbehalten.

Wiesenberg gibt seinen beiden Spielerinnen allen Raum, weibliche Diplomatie, Schläue, Zickigkeit, Kälte und Ängste zu zeigen. Es herrscht Hochspannung!

Hermann, das Magazin aus Cottbus 2018Regisseur der Dinnerkomödie »Zwei Frauen sehen rot«

 

   JAHR STÜCK POSITION THEATER
   2023 Breakfast Club (UA) Regie und Textentwicklung ÖDG Magdeburg
   2023 AntiGone 4.0 - Demokratie live! (UA) Regie und Text Herzbildung Magdeburg
   2021 Fack ju, Schiller (UA) Regie und Text Herzbildung Magdeburg
   2020 Schnapp dir deinen Traum (UA) * Szenische Einrichtung Dürten Thielk Berlin
   2019 Das Knigge Dinner (UA) Regie und Text Agentur SpielArbeit Berlin
   2019 Planet Acasio (UA)      Regie Theater im Fluss Berlin
   2018 Zwei wie Bonnie und Clyde Regie Bühne 8 Cottbus
   2018 Das Märchen von der Rübe Regie und Textentwicklung Academy of Music Cottbus
   2017 Zwei Frauen sehen rot Regie Bühne 8 Cottbus
   2015 Verhexte Weihnachten (UA) Regie und Text Academy of Music Cottbus
   2014 Knigge Reloaded (UA) Regie und Text Agentur SpielArbeit Berlin
   2012 Kara im Lutkiland (UA) Regie und Text Academy of Music Cottbus
   2012 Das Schiller Puzzle (UA) Regie und Text Agentur SpielArbeit Berlin
   2010 Wundersame Weihnachtszeit Regie Academy of Music Cottbus
   2010 Nieder, Lausitz! Das Leinölprogramm (UA) Regie und Text Agentur SpielArbeit Berlin

 

 

Unter sechs zur Teilnahme ausgewählten Inszenierungen der Freisprung Theatertage Rostock 2020.

Die Inszenierung strotzt nur so vor Tempo, skurrilen Einfällen und absurden Ideen. eine Huldigung, die vielleicht sogar dem Meister gefallen hätte.

Thüringer Allgemeine 2016Thomas in »Shakespeares sämtliche Werke - leicht gekürzt«

Nach der Vorstellung ist vor der Vorstellung! In der Regiekritik festgehalten von Fotograf Maximilian Buckup 2023.

Auffallende Präsenz und Behändigkeit zeigt Thomas Wiesenberg als verzweifelter kleiner Staatsbeamter, in dessen Hände das Todesurteil über Maria gelegt wird.

Neue Westfälische 2009Wilhelm Davison in »Maria Stuart«